Die Welt hält (fast) kollektiv den Atem an: Nach so langer Zeit erleben wir eine Kriegssituation in Europa. Dies übersteigt bei vielen Menschen die Vorstellungskraft und viele sind besorgt und sehen mit großen Entsetzen die Entwicklung in der Ukraine und mit Fassungslosigkeit das Vorgehen W. Putins.

Auch in meinen Gesprächen mit Klient:Innen kommt das Thema zum Tragen und ich merke, wie stark es viele beschäftigt und zeitweise sogar lähmt. Umso wichtiger ist es, jetzt gut für sich zu sorgen! Falls Sie noch Impulse oder Ideen brauchen können, kann ich Ihnen folgendes empfehlen:

Der kostenlose 3. Online Resilienz-Kongress (11.-16.3.22) könnte nicht passender kommen, denn das ist es, was wir jetzt brauchen, um nicht „unterzugehen“: Resilienz oder auch innere Widerstandskraft. Ich kann Ihnen die Teilnahme sehr empfehlen, da es hochkarätige Interviewpartner gibt und sicher auch für Sie etwas dabei ist.

Zur Anmeldung kommen Sie hier: Anmeldung Online Resilienz-Kongress

 

Gleichzeitig möchte ich Ihnen einen kurzen Beitrag von Alexander Poraj, dem Zenmeister am Benediktushof nahe Würzburg, empfehlen: Krieg und Frieden in uns.

Achten Sie gut auf sich, jetzt noch mehr als sonst!